Branche richtet sich auf langsameres Wachstum ein
Chiphersteller kürzen die Investitionen

Nach dem Boom 2004 werden die Halbleiterhersteller ihre Investitionen in den nächsten drei Jahren zurückfahren. Es sei zwar kein Einbruch zu erwarten, aber ein deutlich langsameres Tempo, sagt Gartner-Analyst Klaus Rinnen.

HB MÜNCHEN. Nach Ansicht der Marktforscher von Gartner werden die Chipproduzenten in diesem Jahr rund zwei Drittel mehr für neue Anlagen ausgeben als 2003. Nächstes Jahr werden die Investitionen dann mit weltweit knapp 38 Mrd. Dollar leicht unter dem Niveau von 2004 liegen und im folgenden Jahr sogar deutlich fallen. Von den Schwankungen sind vor allem große Chip-Ausrüster wie ASML aus den Niederlanden betroffen.

Die Halbleiterproduzenten folgen in ihrem Investitionsverhalten damit ziemlich genau dem Branchenzyklus. In diesem Jahr erwartet die Industrie ein Umsatzplus bis zu 30 Prozent. Entsprechend viel wird ausgegeben. Für 2005 gehen Analysten nur noch von einem Wachstum...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%