Deutsche Telekom reagiert
iPhone kommt in freien Verkauf

Die Deutsche Telekom verkauft das Apple -Handy iPhone auf Grund einer Gerichtsentscheidung ab sofort ohne Vertragsbindung – allerdings kostet das Gerät so deutlich mehr als mit Bindung. Der Rechtsstreit um die Exklusiv-Vermarktung des Lifestyle-Handys von Apple in Deutschland stellt möglicherweise das gesamte Geschäftsmodell in Frage.

HB BONN/NEW YORK. Auf Grund einer gerichtlichen Entscheidung sei T -Mobile derzeit verpflichtet, das Apple iPhone auch ohne gleichzeitigen Abschluss eines T -Mobile Mobilfunkvertrages anzubieten, sagte ein Sprecher der Mobilfunksparte T -Mobile am Mittwoch in Bonn. Ohne Vertragsbindung und elektronische Sperre sei das Gerät zum Preis von 999 Euro in den Geschäften der Telekom erhältlich. Mit Vertragsbindung kostet das iPhone 399 Euro.

Die Telekom reagiert damit auf eine Einstweilige Verfügung von Vodafone D2, die vom Landgericht Hamburg erlassen wurde. Vodafone geht gegen das Koppelgeschäft von T -Mobile und Apple vor.

Sollte Apple endgültig gezwungen werden, in Deutschland eine entsperrte Version des iPhones auf den Markt zu bringen, könnte dies nach Einschätzung der Marktforscher von Gartner Group generell das Aus für die lukrativen Exklusiv-Verträge bedeuten, die Apple für das iPhone geschlossen hat.

Bislang hat das in Cupertino, im US-Staat Kalifornien, ansässige Unternehmen das iPhone mit einer technischen Sperre (so genannter Sim-Lock) verkaufen lassen, so dass das Mobiltelefon nur im Funknetz des jeweiligen exklusiven Partners eingesetzt werden kann.

In Deutschland hat die Telekom -Tochter T -Mobile die iPhone-Lizenzrechte erworben und vermarktet das Gerät in Verbindung mit einem mindestens zweijährigen Vertrag.

Seite 1:

iPhone kommt in freien Verkauf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%