Premium Digitalisierung für den Mittelstand Deutsche Telekom investiert Millionen in das Start-up Relayr

Die Deutsche Telekom und das Start-up Relayr haben ein Ziel: Sie wollen dem deutschen Mittelstand helfen, Maschinen zu vernetzen.
Telekom investiert Millionen ins Start-up Relayr Quelle: dpa
Deutsche Telekom

Mit dem Internet der Dinge hat die Telekom ein lukratives Geschäft für sich entdeckt: Bis 2020 soll der Markt auf 470 Milliarden Dollar wachsen.

(Foto: dpa)

DüsseldorfOnlinehandel, soziale Netzwerke, Internetsuche: Die führenden digitalen Plattformen wie Amazon, Facebook und Google stammen größtenteils aus den USA, vielversprechende Verfolger wie Alibaba, Tencent und Baidu aus China. Geht es nach Telekom-Chef Timotheus Höttges, dann haben Deutschland und Europa den Anschluss in diesem Bereich längst verloren – aber eine riesige Chance, ein anderes Feld zu dominieren: Die Vernetzung von Autos und Maschinen, Wohnungen und Fabriken, von Experten als Internet der Dinge bezeichnet, sei „eines der größten Wachstumsprojekte, die durch die Digitalisierung möglich werden“, sagte er kürzlich. Dort liege die Stärke Europas, habe man etwas zu gewinnen.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Digitalisierung für den Mittelstand - Deutsche Telekom investiert Millionen in das Start-up Relayr

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%