DVD- und CD-Maschinenhersteller
Singulus stockt Hamatech-Barabfindung auf

Die Anteilseigner von Steag Hamatech dürfen sich freuen. Der DVD- und CD-Maschinenhersteller Singulus will die Barabfindung für die Aktionäre des übernommenen Konkurrenten erhöhen.

HB FRANKFURT. Der Hauptversammlung am Mittwoch will Singulus vorschlagen, 2,55 Euro pro Aktie statt der bislang geplanten je 2,43 Euro zu zahlen. Die erhöhte Abfindung entspreche dem durchschnittlichen Börsenkurs der vergangenen drei Monate, teilte Hamatech mit. Steag Hamatech-Papiere legten um knapp zwei Prozent auf 2,60 Euro zu.

Singulus hatte die Firma, mit der sie sich einen ruinösen Preiskampf geliefert hatte, im Frühjahr übernommen. Die Aktie von Singulus stieg um 2,6 Prozent auf 10,61 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%