Ehemaliger Marktführer will das Wort "Krise" nicht hören
Neue Formate sollen RTL wieder an die Spitze bringen

Der Monat Februar war kein Glanzlicht in der Geschichte des privaten deutschen Fernsehmarktführers RTL - gleiches gilt bislang für den Monat März. Hinter der ARD und dem ZDF landete der Kölner Privatsender, gemessen an Marktanteilen, nur auf Platz drei.

HB HAMBURG. RTL ist weit von seiner Bestform entfernt, weist aber jegliches Krisenszenario weit von sich: „Wer von 11  000 auf 10  000 Meter sinkt, ist alles andere als in seiner Existenz bedroht“, sagte Geschäftsführer Gerhard Zeiler dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Wenige Wochen nach dem überraschenden Führungswechsel stellt sich die Frage, wohin der Kölner Sender in diesem Jahr noch steuert.

Dem von November bis Februar genau 103 Tage lang amtierenden Geschäftsführer Marc Conrad wurde vor allem von der werbetreibenden Industrie vorgeworfen, zu wenig neue Impulse gesetzt zu haben. Sein Vorgänger und Nachfolger Gerhard Zeiler steht jedoch symbolisch für eine Schwächephase...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%