Ein Drittel der Telefonate läuft über die Konkurrenz
Telekom verliert Marktanteile im Ortsnetz

Seit der Markt für Ortsgespräche freigegeben ist, verliert die Telekom massiv Marktanteile. Das zeigt eine Studie des Branchenverbandes VATM, in dem sich die Konkurrenz des Ex-Monoplisten zusammengeschlossen hat.

HB BONN. Aus der am Donnerstag in Bonn vorgelegten Marktanalyse geht hervor, dass die Wettbewerber der Telekom im Ortsnetz zum Jahresende einen Marktanteil von 32,4 Prozent haben werden. Ende 2003 lag dieser Anteil noch bei 17,5 Prozent. Seit dem Frühjahr 2003 dürfen Unternehmen der Telekom im Ortsnetz Konkurrenz machen.

Insgesamt geht der VATM, in dem rund 50 Wettbewerber der Deutschen Telekom organisiert sind, davon aus, dass der Gesamtmarkt für Kommunikationsdienste in Deutschland in diesem Jahr um 3,3 Prozent auf 62,9 Milliarden Euro wachsen wird. Auf die Telekom wird davon ein geschätzter Umsatzanteil von 54,4 Prozent entfallen nach 57 Prozent im Jahr 2003.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%