Erwartungen drastisch reduziert
Software-Anbieter Cor rudert zurück

Die auf Versicherungs-Software spezialisierte Cor Insurance Technologies hat ihre Umsatz- und Ergebnisziele für 2003 drastisch nach unten korrigiert und erwartet vor Steuern wieder einen Verlust.

Reuters LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Statt der bisher erwarteten 34,3 (2002: 29,3) Mill. € Umsatz geht Cor nach Angaben vom Mittwoch nur noch von rund 23,4 Mill. € aus. Grund dafür sei ein „Investitionsstau“ in der Versicherungsbranche, hieß es. Vor Steuern werde sich nach den neuen Planungen mit 3,4 Mill. € wieder ein Verlust einstellen, nachdem das Unternehmen aus Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart im letzten Jahr mit einem Plus von 100 000 € gerade die Gewinnschwelle überschritten hatte.

Für das zweite Halbjahr rechnet Cor mit einem zunehmenden Auftragseingang bei Software-Lösungen zur Altersvorsorge. Für die zweiten sechs Monate des Jahres werde auch das operative Ergebnis positiv ausfallen. Die ehemals am Neuen Markt notierte Aktie gab am Mittwoch um knapp elf Prozent auf 1,48 € nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%