Expansionsstrategie von Hitachi
Auf nach Europa

PremiumDer japanische Elektrotechnikkonzern erwartet einen Rekordgewinn. Jetzt will Hitachi auch den europäischen Markt erobern – die Konkurrenz sollte den neuen Mitbewerber ernst nehmen.

TokioMit Hitachi rückt ein neuer gefährlicher Angreifer nach Europa vor. Der japanische Traditionskonzern ähnelt nicht nur im Produktangebot wie Größe und Bedeutung Siemens. Er hat sich überdies nach langer Krise saniert und global auf Angriff geschaltet. Wie aggressiv die Japaner dabei vorgehen, symbolisiert das Kraftwerksgeschäft. Hitachi hat die Traditionssparte als Minderheitspartner in ein Joint-Venture mit dem heimischen Erzrivalen Mitsubishi Heavy abgetreten, um global Siemens und General Electric (GE) anzugreifen. Doch inzwischen hat der Konzern auch das Geld für große Sprünge. Im bis Ende März laufenden Bilanzjahr 2014 wird mit 580 Milliarden Yen (4,4 Milliarden Euro) ein neuer Rekordbetriebsgewinn...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%