Gartner-Studie
Aufwärtstrend auf weltweitem Chipmarkt

Auf dem weltweiten Chipmarkt zeichnet sich noch in diesem Jahr ein beschleunigtes Wachstum ab. Bis zum Ende 2003 werde der Markt voraussichtlich um 11 % auf 173 Mrd. Dollar zulegen, teilte das Marktforschungsunternehmen Gartner am Montag in Stamford (US-Bundesstaat Connecticut) mit.

HB/dpa STAMFORD. Vor allem Unternehmen investierten wieder verstärkt in ihre Computerausstattung, sagte Gartner-Manager Richard Gordon.

Die Nachfrage nach Silizium, dem Grundmaterial aller Microprozessoren, habe ebenfalls angezogen, hieß es. Die Auslastung der Fabriken zur Herstellung der so genannten Wafer, aus denen die Chips geschnitten werden, sei auf mehr als 80 % gestiegen. Die Preise der Wafer sind nach Angaben der Marktbeobachter gestiegen und die Lagerbestände der Chipproduzenten auf ihr Normalniveau zurückgekehrt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%