Google kauft HTC-Anteile
Der Gegner heißt Apple

PremiumDie Google-Mutter Alphabet kauft einen Teil der Smartphone-Sparte von HTC. Der Konzern führt damit die seit 18 Monaten andauernde Expansion in die Hardware-Welt fort – der Gegner dort heißt Apple. Eine Analyse.

San FranciscoVon Deutschland aus betrachtet mag Alphabet ein Konzern der unbegrenzten Möglichkeiten sein, ein übermächtiger Suchmaschinen-Gigant, ein Werberiese. Umso erstaunlicher ist also, wenn der Googliath aus Mountain View doch einmal die eigene Beschränktheit konstatiert. Das Hardware-Geschäft sei noch „am Anfang“, erklärte der zuständige Google-Manager Rick Osterloh nun – „early days“ sagte er wörtlich, ein beliebter Begriff im Silicon Valley.

Der Anlass für das Bekenntnis: Google übernimmt 2 000 Mitarbeiter des Smartphone-Teams von HTC und erhält außerdem Zugriff auf einige Patente. Der Kaufwert beträgt 1,1 Milliarden Dollar. Der taiwanische Hersteller will aber weiter selbst Mobiltelefone entwickeln, zudem behält er das Geschäft...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%