Halbleiterproduzent
Infineon präsentiert Quartalszahlen

Experten erwarten gesunde Zuwächse beim Halbleiterproduzenten Infineon. Mit Spannung wird aber vor allem der Ausblick erwartet.
  • 0

MünchenNach zwei glänzenden Geschäftsquartalen dürfte der Halbleiterhersteller Infineon heute auch für das dritte Viertel gute Zahlen vorlegen. Die Münchner profitieren kräftig vor allem vom Boom in der weltweiten Autobranche und der großen Nachfrage aus der Energieindustrie.

Angesichts von Schuldenkrise und einer sich abzeichnenden Verlangsamung des zuletzt kräftigen Wachstums dürfte aber vor allem der Ausblick des Dax-Konzerns von Interesse sein. Fachleute erwarten, dass der Umsatz von Infineon im dritten Geschäftsabschnitt rund eine Milliarde Euro betragen dürfte. Nach dem Verkauf der Handychip-Sparte an Intel dürfte der Gewinn allerdings deutlich geringer ausfallen als vor einem Jahr.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Halbleiterproduzent: Infineon präsentiert Quartalszahlen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%