Huawei-Chef Ken Hu
„Wir werden mehr und mehr akzeptiert“

PremiumDer chinesische Telekomausrüster Huawei stößt im Westen immer noch auf viel Skepsis. Im Interview erklärt Konzerchef Ken Hu, wie er das Misstrauen überwinden will – und welche Pläne er für Europa hat.

BerlinGerade hatte Ken Hu im Hotel Bayerischer Hof beim Munich Economic Summit über Innovation gesprochen. In der Bibliothek des Hotels erläuterte er anschließend im Interview ruhig und sachlich die Strategie des zeitweise umstrittenen Konzerns.

Herr Hu, welche Auswirkung hat der Kauf Ihres Konkurrenten Alcatel-Lucent durch Nokia auf Huawei?
Zunächst wird der Zusammenschluss ihre Kompetenzen für Technologien und Lösungen im Bereich Konvergenz von Festnetz und Mobilfunk verstärken. Diese Kompetenz ist genau das, was die Branche für ihre zukünftige Entwicklung benötigt. Gleichzeitig bin ich der Meinung, dass wir künftig eine Struktur mit drei wettbewerbsfähigeren und gesünderen Netzwerkinfrastrukturanbietern sehen werden. Ericsson

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%