Insider
Kabel Deutschland will Vodafone nicht abwehren

Sollten sich die Übernahmegerüchte erhärten und Vodafone macht Kabel Deutschland ein Übernahmeangebot, so werde das Unternehmen die Offerte offen prüfen, heißt es aus Insider-Kreisen.
  • 0

FrankfurtKabel Deutschland plant Insidern zufolge derzeit keine Abwehrmaßnahmen gegen eine mögliche Übernahmeofferte von Vodafone. „Kabel Deutschland ist nicht in Abwehrhaltung“, sagten zwei mit der Sache vertraute Personen am Donnerstag. Der Kabelnetz-Marktführer werde jedes Angebot offen prüfen. Kabel Deutschland selbst wollte sich dazu nicht äußern.

Reuters hatte in der Vorwoche von einem anderen Insider erfahren, dass Vodafone ein Übernahmeangebot für das seit 2010 an der Börse notierte Unternehmen erwägt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Insider: Kabel Deutschland will Vodafone nicht abwehren"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%