Internet-basiertes Programm-Paket
Adobe überzeugt mit etlichen neuen Abo-Kunden

Das neue Konzept greift: Der US-Softwarekonzern Adobe überrascht mit vielen Abo-Neukunden für das Internet-basiertes Programm-Paket „Creative Cloud“. Das beschert dem Unternehmen einen deutlichen Gewinnsprung.

BangaloreEine überraschend große Zahl neuer Abo-Kunden hat dem US-Softwarekonzern Adobe einen Gewinnsprung eingebracht. Im vierten Quartal steigerte der Photoshop-Hersteller seinen Überschuss um mehr als das Zweieinhalbfache auf 222,7 Millionen Dollar, wie Adobe am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Umsatz erhöhte sich demnach um knapp 22 Prozent auf 1,31 Milliarden Dollar.

Adobe konnte gut 830.000 zusätzliche Abonnenten für sein neues Internet-basiertes Programm-Paket „Creative Cloud“ gewinnen, zu dem auch die Bildbearbeitungssoftware Photoshop gehört. Analysten hatten nur mit knapp 680.000 Neukunden gerechnet.

Das kalifornische Unternehmen hatte sein Geschäftsmodell von Lizenzverkäufen auf Web-Abos umgestellt, um kontinuierlichere Einnahmen zu erzielen. Adobe-Aktien legten nachbörslich 4,7 Prozent zu.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%