Premium Interview mit Andreas von Bechtolsheim „Wer nicht im Valley ist, verpasst den Fortschritt“

Der Gründer von Sun Microsystems spricht im Interview darüber, warum Deutschland viel zu pessimistisch denkt, wie Unternehmen hierzulande vom Silicon Valley lernen können.
Der Bundesminister für Digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt (CSU), Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) Quelle: dpa
Kompetenzgerangel

Der Bundesminister für Digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt (CSU), Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)

(Foto: dpa)

Der Mann am Telefon kommt gleich zur Sache. „Hi, hier ist Andy, was kann ich für Sie tun?“ Seine Stimme klingt energisch. Dann redet „Andy“ schnell und fast ohne Unterlass. Andreas von Bechtolsheim, 59, ist bekannt für seinen unruhigen Geist. Er war seiner Zeit stets voraus und hat mit seinen Erfindungen das Computerzeitalter geprägt wie kaum ein anderer. 

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Interview mit Andreas von Bechtolsheim - „Wer nicht im Valley ist, verpasst den Fortschritt“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%