Premium Investitionen in Start-ups Die neuen Satelliten der Konzerne

Start-ups sind das neue Must-Have der Wirtschaft – um in einer digitalisierten Welt die Hoheit über das eigene Geschäft zu bewahren. Es gibt kaum einen Dax-Konzern, der kein junges Unternehmen im Portfolio hat.
Wie Satelliten: Konzerne scharen Start-ups um sich herum. Quelle: dpa
Weltall-Vergleich

Wie Satelliten: Konzerne scharen Start-ups um sich herum.

(Foto: dpa)

StuttgartDemnächst fliegt Volkmar Denner wieder nach Israel. Zum Einkaufen. In Tel Aviv hat der Bosch-Chef schon so manches Schnäppchen gemacht: Pebbles Interfaces zum Beispiel, ein Spezialist für virtuelle Realität und die Erkennung menschlicher Gesten. 2013 von Bosch gekauft, wurde Pebbles 2015 für ein Vielfaches wieder verkauft – ins Silicon Valley, an Facebook.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Investitionen in Start-ups - Die neuen Satelliten der Konzerne

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%