Kampf gegen den Terror
Apple warnt vor britischer Überwachung

Im Kampf gegen den Terror plant die britische Regierung das Internet stärker zu überwachen. Apple sieht die Pläne kritisch. Der Konzern warnt vor Hemmnissen für den technologischen Fortschritt und globale Konflikte.

LondonDie britischen Pläne zur Überwachung des Internets könnten nach Einschätzung von Apple weltweit den Technologiesektor hemmen und internationale Konflikte heraufbeschwören. Der US-Konzern habe seine Einschätzung am Montag schriftlich einem Ausschuss des Londoner Parlaments mitgeteilt, berichteten „Financial Times“ und BBC am Dienstag. Den Plänen der konservativen Regierung in London zufolge könnten Geheimdienste und Polizei unter bestimmten Umständen Aktivitäten von Internetnutzern überwachen, ohne dafür eine richterliche Genehmigung zu benötigen.

Innenministerin Theresa May begründet das mit dem notwendigen Kampf gegen Terror und organisierte Kriminalität, Datenschützer laufen Sturm gegen den Gesetzentwurf. Der Wunsch nach Zugriff auf in anderen Ländern gespeicherte Daten werde „erhebliche...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%