Kampf um Markenname
Rückschlag für Apple in China

Im Kampf um den Markennamen „iPad“ musste Apple in China einen Dämpfer hinnehmen. Im Streit um die Rechte am Namen des Tablet-Computers stellte sich die chinesische Regierung hinter Shenzhen Proview.

ShanghaiApple hat im Kampf um den Markennamen iPad in China einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Regierung in Peking stellte sich in ihrer ersten öffentlichen Äußerung in dem Fall auf die Seite des chinesische Unternehmen Proview Technology - auch bekannt als Shenzhen.

„Nach den Bestimmungen des chinesischen Markenrechts ist derzeit Shenzhen Proview der rechtmäßige Besitzer des Markennamens iPad“, sagte der Vize-Direktor der Verwaltung für Industrie und Handel. Seine Äußerungen könnten einen Hinweis auf den Ausgang des Gerichtsverfahrens um den Namen für den erfolgreichen Tablet-Computer geben.

Proview strebt nach früheren Angaben aber eine außergerichtliche Einigung an. Branchenexperten könnte das Unternehmen mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%