Kräftiges DSL-Wachstum angestrebt - Tarife gesenkt
Arcor macht Telekom Dampf

Mit zum Teil deutlichen Preissenkungen will der zweitgrößte deutsche Festnetzanbieter Arcor dem bislang unangefochtenen Marktführer Deutsche Telekom auf breiter Front Kunden für schnelle Internet-Anschlüsse (DSL) abjagen. Zudem soll ab November erstmals auf dem deutschen Markt ein Pauschaltarif für unbegrenzte bundesweite Orts- und Ferngespräche angeboten werden.

HB ESCHBORN. „Wir wollen mit klaren und einfachen Preisen ein Signal für die weitere Marktöffnung bei DSL geben“, sagte Arcor-Chef Harald Stöber am Donnerstag in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters. „Ziel ist die Marktöffnung für DSL in der normalen Familie, nicht bei Technik-Freaks“, fügte Stöber hinzu. Ab November werde daher der Preis für einen DSL-Anschluss auf 29,95 € monatlich gesenkt. Darin sind 1000 Megabyte Datenvolumen enthalten, was dem Herunterladen von rund 10 000 Internet-Seiten entspricht. Unbegrenztes Surfen im Internet werde künftig für weitere 9,95 € und damit für die Hälfte des bisherigen Preises möglich sein.

Für Vieltelefonierer will Arcor zudem gegen Zuzahlung von 19,95 € im Monat auf den regulären Preis für einen ISDN-Anschluss unbegrenzt Telefongespräche innerhalb Deutschlands ermöglichen. „Mit dieser Telefon-Flatrate sind wir bundesweit Allein-Anbieter“, erläuterte Stöber. „Wir wollen den breiten Markt erschließen und den Kunden ein Standardangebot für den Sprach- und Datenverkehr machen.“

Arcor gehört mit seinem vorrangig auf Privatkunden zielenden Angebot zu den größten Wettbewerbern der marktbeherrschen Deutschen Telekom. Bei Firmenkunden machen hingegen vor allem Colt Telecom, QSC oder BT der Telekom Konkurrenz, die trotz deutlicher Marktanteilsverluste noch immer den Markt dominiert. Während die Telekom Ende dieses Jahres nach Branchenschätzungen voraussichtlich noch über einen Marktanteil von rund 54 % verfügen wird, teilen sich die mehreren hundert Wettbewerber den Rest.

Seite 1:

Arcor macht Telekom Dampf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%