IT + Medien
Lycos-Europe meldet Umsatzeinbruch

Das Internet-Portal Lycos Europe hat seinen Verlust im zweiten Quartal 2003 verringert, gleichzeitig aber einen Umsatzeinbruch hinnehmen müssen.

rtr BERLIN. Der Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) habe im abgelaufenen Quartal 9,6 Mill.€ nach 22,4 Mill.€ im Vorjahreszeitraum betragen, teilte das Unternehmen am Dienstag nach Börsenschluss mit. Der Umsatz sei im selben Zeitraum um 28% auf 21,6 Mill.€ gefallen. Bereinigt um den Verkauf verlustbringender Tochtergesellschaften habe der Rückgang noch 20% betragen, hieß es. Im übrigen sei der Rückgang hauptsächlich auf das Auslaufen eines Werbevertrages mit dem Bertelsmann-Konzern zurückzuführen.

Unter dem Strich verbuchte der Konzern im zweiten Quartal einen Verlust von 12,5 Mill.€ nach 27,5 Mill.€ im Vorjahresquartal. Die liquiden Mittel, einschließlich kurz- und langfristiger Einlagen, hätten sich zum 30. Juni auf 195,7 Mill.€ belaufen, teilte das Unternehmen mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%