Der Medien-Kommissar
Der Mythos Hollywood verblasst

Die Globalisierung der TV-Produktion lehrt die Traumfabrik das Fürchten. Die Kreativität im Fernsehgeschäft hat sich internationalisiert. Die Studios der amerikanischen Konzerne finden darauf eine Antwort.

RTL verschickte am Montag eine Pressemitteilung, die fälschlicherweise kaum beachtet wurde. Deutschland größter Privatsender gibt der ARD-Tochter Global Screens für den Filmrechtevertrieb den Laufpass. Die Münchner Global Screen GmbH, eine Tochter der Bavaria Film und der Rechtevertriebsfirma Telepool, verkaufte bislang in Cannes und anderen Marktplätzen der Fernsehbranche die Lizenzen von RTL-Serien und Shows. Damit machte die private Tochter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks lukrative Geschäfte.

Die absurde Situation, dass eine ARD-Firma für RTL Fernsehrechte verkauft, ist nun beendet. Denn künftig wird Fremantle Media, die Produktionstochter (Ufa) diese Aufgabe übernehmen. Ein medienpolitisches Unding ist damit aus der Welt geschafft.

Fremantle Media ist längst...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%