Microsoft im Umbruch
Nadella sagt Nein

PremiumMicrosoft-Chef Satya Nadella schreibt Milliarden auf Nokia ab und entlässt noch einmal tausende Mitarbeiter. Er muss nun den Unternehmenspartnern erklären, wohin die Reise des Softwareherstellers geht.

San Francisco Microsoft-Chef Satya Nadella rechnet endgültig mit der Ära seines Vorgängers Steve Ballmer ab: Der Softwarekonzern entlässt weitere 7 800 Mitarbeiter in seiner Smartphone-Sparte. Das wird voraussichtlich 750 bis 850 Millionen Dollar an Restrukturierungskosten und milliardenschwere Abschreibungen mit sich bringen.

Die Übernahme der Mobilfunksparte von Nokia, Ballmers letzter großer Deal als Microsoft-Chef, ist damit endgültig gescheitert. Nachfolger Nadella macht keine Versuche mehr, das Desaster schönzureden. „Aus heutiger Sicht liegen die Zukunftsaussichten des Mobiltelefon-Segments unter unseren ursprünglichen Erwartungen. Dementsprechend haben wir entschieden, auf Anlagen und Goodwill des Bereichs eine Wertberichtigung von rund 7,6 Milliarden Dollar vorzunehmen“, sagte er...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%