Milliarden-Deal
Microsoft will Yahoo kaufen

Der US-Softwarekonzern Microsoft will das Online-Unternehmen Yahoo übernehmen. Das Angebot liegt bei 31 Dollar je Aktie, damit beläuft sich der Kaufpreis auf 44,6 Milliarden Dollar. Ein saftiger Aufschlag auf den Schlusspreis der Yahoo -Aktie vom Donnerstag. Und einige Börsianer spekulieren auf mehr.

HB NEW YORK. Der Windows-Hersteller Microsoft will den Internet-Konzern Yahoo kaufen. Das teilte Microsoft am Freitag mit. Das Angebot von 31 Dollar je Aktie bewerte Yahoo mit 44,6 Mrd. Dollar (29,97 Mrd Euro). Es ist ein saftiger Aufschlag von 62 Prozent auf den Schlusspreis der Aktie vom Donnerstag.

Der Kauf soll im zweiten Halbjahr abgeschlossen werden. Die Kosteneinsparungen liegen laut Microsoft bei mindestens einer Milliarde Dollar. Die Yahoo -Aktionäre können zwischen einer Barauszahlung und Microsoft -Aktien wählen. Insgesamt soll der Kaufpreis je zur Hälfte in bar und in Aktien bezahlt werden. Microsoft machte das Angebot in einem Brief an den...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%