Nach der Abmahnung durch das Kartellamt
Kabel Deutschland investiert Milliarden ins schnelle Internet

Der größte deutsche Kabelnetzbetreiber, Kabel Deutschland, will das Bundeskartellamt mit einem umfangfreichen Massnahmenpaket zur Zustimmung zu der geplanten Fusion mit drei weiteren Kabelnetzbetreibern bewegen.

HB MÜNCHEN. Ein massiver Ausbau der Kabelnetze soll die Marktbedingungen für Internet-Nutzung verbessern. Außerdem will sich KDG teilweise von seiner technischen Plattform für digitales Fernsehen trennen, um den Vorwurf der Marktdominanz im TV-Markt zu entkräften. Mit den Verhandlungen vertraute Kreise bezweifeln allerdings, dass das Kartellamt seine ablehnende Haltung zu dem Zusammenschluss noch aufgibt.

KDG-Chef Roland Steindorf sagte am Mittwoch in München, sein Unternehmen werde vor allem die Investitionen in die Kabel-TV-Netze für schnelle Internet-Nutzung verdreifachen. „Das ist die letzte Chance, neben der Deutschen Telekom eine Infrastruktur für breitbandiges Internet aufzubauen“, sagte Steindorf. In drei Jahren sollten in gut zehn Mill....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%