Online-Konzern
Tomorrow Focus will an die Spitze der Vermarkter

Der Online-Konzern will zu Deutschlands Nummer eins bei Online-Werbung ablösen. Bisher wächst Tomorrow Focus vor allem durch das Reise-Portal Holidaycheck und die Partnervermittlung Elitepartner.
  • 0

DÜSSELDORF. Der börsennotierte Online-Konzern Tomorrow Focus will 2011 die Telekom-Tochter Interactive Media als reichweitenstärkster Vermarkter von Online-Werbung ablösen. Das sagte Firmenchef Stefan Winners dem Handelsblatt nach der Veröffentlichung der Neun-Monats-Zahlen. Analystenschätzungen einer Verdopplung des Jahresgewinns gegenüber 2009 seien realistisch. Tomorrow Focus vermarktet neben Portalen wie "Focus Online" des Hauptaktionärs Burda eigene Angebote und Seiten von Drittanbietern. "Die Rabatte für die Werbung in Qualitätsumfeldern sinken, die Preise steigen also", sagte Winners. Zusätzliches Umsatzwachstum von sieben Mio. Euro in den ersten drei Quartalen brachte die Übernahme des Targeting-Vermarkters Adjug.

Hauptwachstumstreiber war der E-Commerce. Hier ist Tomorrow Focus mit dem Reise-Portal Holidaycheck und der Partnervermittlung Elitepartner aktiv. Der Umsatz sei in den drei Quartalen um knapp 20 auf 66 Mio. Euro gewachsen. Das sei auch dem gesteigerten Werbebudget geschuldet, sagte Winners. Künftig soll Holidaycheck auch in Frankreich aktiv werden, Elitepartner in der Schweiz und in Polen.

Der Gesamtumsatz stieg um 47,1 Prozent auf 94 Mio. Euro, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) um 35,6 Prozent auf acht Mio. Euro.

Kommentare zu " Online-Konzern: Tomorrow Focus will an die Spitze der Vermarkter"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%