Patenstreit
Samsung und Apple kommen sich näher

Der Smartphone-Markt ist heiß umkämpft. Besondere Rivalität herrscht zwischen Samsung und Apple. Seit Jahren liefern sich die beiden Konzerne eine Patentschlacht nach der anderen. Nun scheint eine Lösung in Sicht.
  • 0

New YorkSamsung ist im Streit mit der EU um mögliche Patentverletzung gegenüber US-Rivale Apple zu Zugeständnissen bereit. Samsung habe einige Vorschläge gemacht, die nun erprobt würden, sagte EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia am Freitag bei einer Rede in New York. „Wir hoffen, diesen Fall zu den Akten legen zu können.“ Details nannte er nicht. Der südkoreanische Smartphone- und Tablet-Hersteller war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Samsung hat sich bereits zuvor um eine Einigung mit der EU bemüht, der gingen die Zugeständnisse aber nicht weit genug. Samsung und Apple sind mit ihren Galaxy- und iPhone-Geräten die führenden Hersteller auf dem Smartphone-Markt und kämpfen erbittert um Marktanteile. Die beiden Konzerne streiten in mehr als zehn Ländern um die Verwendung von Patenten.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Patenstreit: Samsung und Apple kommen sich näher"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%