Pepcom
Tele Columbus kauft den nächsten Konkurrenten

Erst im Juli hatte Tele Columbus bekannt gegeben, die kleinere Primacom zu schlucken. Nun geht das Unternehmen erneut auf Einkaufstour – und zahlt für den Konkurrenten Pepcom 608 Millionen Euro.

BerlinDeutschlands drittgrößter Kabelnetzbetreiber Tele Columbus stemmt die zweite Übernahme innerhalb von zwei Monaten. Nach Primacom will das Berliner Unternehmen auch die vor allem in Bayern und im Osten Deutschlands aktive Pepcom schlucken, wie Tele Columbus am Sonntagabend mitteilte. Pepcom hatte bisher dem Finanzinvestor Star Capital gehört, der einen Verkaufserlös von 505 Millionen Euro kassiert. Einschließlich Schulden liegt das Volumen der Übernahme bei 608 Millionen Euro - weniger als Experten geschätzt hatten. Tele Columbus erhöht die Zahl der angeschlossenen Kabelkunden damit um gut 800.000 auf 3,7 Millionen, bleibt aber klar Nummer drei hinter den Branchenriesen Vodafone (bisher Kabel Deutschland) und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%