ProSiebenSat.1
Medienkonzern legt gute Zahlen vor

Gute Geschäfte im TV-Geschäft in Nordeuropa treiben den Gewinn im zweiten Quartal an. Nach dem Verkauf der belgischen und niederländischen Gesellschaften baut das Konzern seinen Gewinn aus.
  • 0

FrankfurtHohe Zuwächse in Nordeuropa und steigende Erlöse im deutschen TV-Geschäft sorgen für gute Stimmung bei ProSiebenSat.1. Der Fernsehkonzern steigerte seinen Umsatz aus fortgeführtem Geschäft - also ohne die verkauften belgischen und niederländischen Gesellschaften - im zweiten Quartal um 6,5 Prozent auf 692,2 Millionen Euro, wie ProSiebenSat.1 mitteilte. Den wiederkehrenden Betriebsgewinn (Ebitda) baute der RTL-Konkurrent um 6,8 Prozent auf 238,7 Millionen Euro aus. Für 2011 bekräftigte der Konzern, der mehrheitlichen den Finanzinvestoren KKR und Permira gehört, seine im Juli leicht angehobene Prognose. Das Unternehmen rechnet demnach im fortgeführten Geschäft mit einem Umsatzplus im mittleren einstelligen Prozentbereich. Das Nettoergebnis werde auf Jahressicht signifikant zunehmen, stellte Firmenchef Thomas Ebeling in Aussicht. „ProSiebenSat.1 ist auf dem Weg zu einem neuen Rekordjahr.“

ProSiebenSat.1 hat im April seine Geschäfte in Belgien und den Niederlanden für 1,2 Milliarden Euro an den finnischen Medienkonzern Sanoma verkauft. In der Folge werde das Unternehmen schon zum Jahresende einen Verschuldungsgrad im anvisierten Korridor von 1,5 bis 2,5 erreichen, erklärte der Konzern.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " ProSiebenSat.1: Medienkonzern legt gute Zahlen vor "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%