Quartalsgewinn über Erwartungen
Internetboom lässt Ciscos Kassen klingeln

Der führende Netzwerkausrüster Cisco Systems hat seinen Gewinn im ersten Geschäftsquartal gesteigert. Cisco profitierte von einer wachsenden Nutzung des Internets, was die Unternehmen zu einer Aufrüstung ihrer Netze veranlasste.

HB NEW YORK. Der Nettogewinn stieg auf 1,6 Milliarden Dollar nach 1,3 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum, wie der US-Konzern am Mittwoch mitteilte. Vor Sonderposten stieg der Gewinn auf 1,9 Milliarden Dollar nach 1,6 Milliarden Dollar. Cisco übertraf damit die Erwartungen der Analysten, die im Schnitt mit einem Gewinn vor Sonderposten von 1,8 Milliarden Dollar gerechnet hatten.

Der Umsatz des Konzerns stieg auf 8,2 Milliarden Dollar nach 6,5 Milliarden Dollar im Vorjahresquartal. Hier hatten Analysten im Schnitt mit 7,9 Milliarden Dollar gerechnet. Cisco-Aktien reagierten nachbörslich mit Kursaufschlägen von mehr als drei Prozent auf 26 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%