Rekord-Kundenwachstum
Sky wächst und wächst und macht weiter Verlust

Was im dritten Quartal unterm Strich steht, überrascht selbst Sky-Chef Brian Sullivan. Mehr Kunden, mehr Umsatz und weniger Verlust. Doch der Weg in die schwarzen Zahlen ist für den Pay-TV-Sender noch lang.

Düsseldorf/MünchenDas tat damals weh: Der defizitäre Bezahlsender hatte im letzten Quartal 2010 einen tiefroten Verlust von 407 Millionen Euro gemacht. Für Vorstandschef Brian Sullivan, der erst im April 2010 die Führung übernommen hatte, positiv betrachtet immerhin eine sportliche Herausforderung. Eine, für die er in seinem ersten Amtsjahr dann auch gut drei Millionen Euro verdient hat. Aber der Mann, Amerikaner, scheit sich bezahlt zu machen.

Kaum im Amt, verordnete Sullivan dem Sender einen Strategiewechsel und es brauchte nicht lange, bis sich die ersten Erfolge zeigten. Schon zum Jahresende hatte der von Medienzar Rupert Murdoch kontrollierte Konzern deutlich mehr neue Kunden...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%