SAP strotzt vor Selbstbewusstsein
„Das Geschäft war nie stärker“

Zuletzt hatte es geheißen, die Bestellungen bei SAP für das vierte Quartal lägen unter den Erwartungen. Doch nun gibt sich der Konzern optimistisch: Das Geschäft sei noch nie stärker gewesen.
  • 0

FrankfurtSAP strotzt angesichts gut gefüllter Auftragsbücher für den Rest des Jahres vor Selbstbewusstsein. „Unser Geschäft war noch nie stärker“, sagte der Chef des Walldorfer Softwarekonzerns, Bill McDermott, am Freitag im Gespräch mit Reuters Insider.

In einem Bericht von „Börse Online“ hatte es zuvor unter Berufung auf Unternehmenskreise geheißen, die Bestellungen für das vierte Quartal lägen unter den Erwartungen, was den Aktienkurs belastete.

Nach den Aussagen McDermotts drehten die SAP-Papiere jedoch ins Plus.

SAP will am 20. Oktober seine Bilanz für das dritte Quartal vorstellen. Er freue sich auf das, was der Konzern berichten werde, sagte der McDermott.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " SAP strotzt vor Selbstbewusstsein: „Das Geschäft war nie stärker“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%