Sharp
Elektroriese rechnet mit Gewinnsprung

Der Sparkurs des Elektronikherstellers Sharp zeigt wohl erste Erfolge: Das japanische Unternehmen rechnet im laufenden Gesamtjahr mit einem Gewinnzuwachs. Die Börse in Tokio reagiert positiv.

TokioHoffnung für den angeschlagenen Elektronik-Riesen Sharp: Im Geschäftsjahr 2016/17 wird der Gewinn dank des Konzernumbaus und Kostensenkungen signifikant zulegen, wie das japanische Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Das Wirtschaftsblatt „Nikkei“ hatte berichtet, das operative Ergebnis werde im Gesamtjahr, das bei Sharp bis Ende März reicht, bei rund 40 Milliarden Yen (350 Millionen Euro) erwartet. Analysten kalkulieren derzeit im Schnitt nur mit 6,6 Milliarden Yen.

Die Aussicht sorgte an der Börse in Tokio für Euphorie: Sharp-Aktien schossen um mehr als zehn Prozent in die Höhe auf den höchsten Stand seit rund einem halben Jahr. Das Management habe mit Einsparungen die Blutung...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%