Skandinavische Telekomkonzerne
Telia Sonera will Lattelecom übernehmen

Nordeuropas zweitgrößter Telekomkonzern, die schwedisch-finnische Telia Sonera, will die lettischen Mobilfunk- und Festnetz-Betreiber LMT und Lattelecom für umgerechnet 713,7 Mill. Euo übernehmen.

hst STOCKHOLM. Dazu hat der nordeuropäische Konzern ein nicht bindendes Angebot dem Hauptaktionär, dem lettischen Staat, unterbreitet.

Telia Sonera hält bereits 49 Prozent an Lattelecom und 60,3 Prozent an LMT. Bis Ende Februar soll eine Entscheidung über den Verkauf der Anteile fallen.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%