Strategiewechsel bei Telekom : „Ein überraschendes Signal“

Strategiewechsel bei Telekom
„Ein überraschendes Signal“

PremiumDer Vorstandsbeauftragte für Breitbandkooperation bei der Telekom, Johannes Pruchnow, erklärt die Kursänderung des Konzerns. Seit November ist der Ex-Chef von 1&1 Versatel in Bonn tätig – und muss nun die Branche einen.

DüsseldorfBis Februar 2016 war Johannes Pruchnow Chef des Glasfaseranbieters Versatel. Seit Ende November ist er nun bei der Deutschen Telekom. In seinem ersten Interview als Vorstandsbeauftragter für Breitbandkooperation erklärt er den Strategiewechsel des Konzerns.

Wie haben die Wettbewerber darauf reagiert, dass die Telekom nun mit ihnen kooperieren will?

Manche waren verwundert, aber die Resonanz war durchweg positiv.

Woher stammt die Verwunderung?

In den vergangenen Monaten hatte die Diskussion um den Breitbandausbau zwischen der Telekom und den Wettbewerbern durchaus mal einen scharfen Ton. Das hat zu atmosphärischen Spannungen geführt. Meine Ernennung war da für einige ein überraschendes Signal. Aus meiner...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%