T-Mobile US
Gefühl für den Kunden – und fürs Marketing

PremiumViele Manager behaupten, sich auf die Wünsche ihrer Kunden zu konzentrieren. Der Chef von T-Mobile US macht es wirklich – und ist dabei sehr erfinderisch. Auch beim Marketing. Ein Kommentar.

Er hat es wieder getan. John Legere, Chef der Telekom-Tochter T-Mobile US, landet einen Marketingcoup. Monatlich sollen Kunden des amerikanischen Mobilfunkers Aktien des Unternehmens erhalten, wenn sie ihre Rechnung pünktlich zahlen. Damit will Legere auch das Problem der Zahlungsmoral lösen, das viele Anbieter haben: Sie müssen Kunden Ratenzahlungen anbieten oder anders in Vorleistung treten.

Legere agiert auf seine spezielle Weise: Er konzentriert sich klar auf die Wünsche der Kunden. Das behaupten zwar viele Unternehmen und Manager von sich, der Amerikaner macht es aber wirklich. Denn diese klare Ausrichtung ist deutlich schwieriger, als es klingt. Dazu gehört, dass Entscheidungen überdacht werden,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%