T-Mobile US
Telekom-Tochter verdoppelt in den USA den Gewinn

Der aggressive Kurs der Telekom-Tochter T-Mobile auf dem amerikanischen Markt zahlt sich weiter aus. Firmenchef John Legere konnte dank vieler neuer Kunden den Gewinn verdoppeln. Der Zeitpunkt ist wichtig für T-Mobile.

FrankfurtDie Deutsche Telekom eilt in Amerika von Erfolg zu Erfolg. Dank Millionen neuer Kunden verdoppelte die Tochter T-Mobile US ihren Überschuss im vergangenen Jahr auf knapp 1,5 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Gewinnsprung kommt für das von John Legere geführte Unternehmen zur rechten Zeit. Vor wenigen Tagen endete eine Auktion von Mobilfunkfrequenzen in den USA mit Gesamtgeboten von knapp 20 Milliarden Dollar. Wie viel davon auf T-Mobile US entfällt, ist noch nicht klar. Vor Beginn der Versteigerung ließ das Management aber durchblicken, dass man bis zu zehn Milliarden Dollar auf den Tisch legen könnte.

Legere...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%