Premium Google kauft HTC-Anteile Der Gegner heißt Apple

Die Google-Mutter Alphabet kauft einen Teil der Smartphone-Sparte von HTC. Der Konzern führt damit die seit 18 Monaten andauernde Expansion in die Hardware-Welt fort – der Gegner dort heißt Apple. Eine Analyse.
Update: 21.09.2017 - 18:00 Uhr
Schon bislang sind HTC und Google enge Partner - nun wechseln 2000 Mitarbeiter vom taiwanischen Hersteller zum amerikanischen Internetkonzern. Quelle: Reuters
HTC-Smartphone U11

Schon bislang sind HTC und Google enge Partner - nun wechseln 2000 Mitarbeiter vom taiwanischen Hersteller zum amerikanischen Internetkonzern.

(Foto: Reuters)

San FranciscoVon Deutschland aus betrachtet mag Alphabet ein Konzern der unbegrenzten Möglichkeiten sein, ein übermächtiger Suchmaschinen-Gigant, ein Werberiese. Umso erstaunlicher ist also, wenn der Googliath aus Mountain View doch einmal die eigene Beschränktheit konstatiert. Das Hardware-Geschäft sei noch „am Anfang“, erklärte der zuständige Google-Manager Rick Osterloh nun – „early days“ sagte er wörtlich, ein beliebter Begriff im Silicon Valley.

 

Mehr zu: Google kauft HTC-Anteile - Der Gegner heißt Apple

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%