Telekom-Konzern Get AS
TDC übernimmt norwegischen Kabelanbieter

Der dänische Telekom-Konzern TDC kauft für umgerechnet knapp 1,7 Milliarden Euro den norwegischen Kabelnetzanbieter Get AS. Das ist nicht der erste Milliardendeal in der Telekommunikationsbranche in letzter Zeit.
  • 0

KopenhagenIn der Kabelnetz- und Telekom-Branche kommt es erneut zu einer Milliarden-Übernahme. Der dänische Telekom-Konzern TDC kauft für umgerechnet knapp 1,7 Milliarden Euro den norwegischen Kabelnetzanbieter Get AS. Die Anteilseigner müssen dafür jedoch in diesem Jahr mit einer geringeren Dividende rechnen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Sydbank-Analyst Morten Imsgard wertete den Kauf mit Blick auf eine Stärkung des Wachstums positiv, der Preis sei aber recht hoch. Die TDC-Aktie verlor bis zum Mittag über sieben Prozent.

TDC folgt mit der Übernahme dem europaweiten Branchentrend einer Fusionswelle unter Telekom- und Kabelnetzkonzernen. Ziel der Unternehmen ist es, angesichts des Preiskampfes sich als Komplettanbieter von Festnetz, Mobilfunk, Internet und Unterhaltung eine bessere Position zu verschaffen. Besonders aktiv war hier zuletzt Vodafone. Im vergangenen Herbst verleibte sich der britische Mobilfunkriese für elf Milliarden Euro Kabel Deutschland ein, wenige Monate später erwarb Vodafone Spaniens größten Kabelkonzern Ono für 7,2 Milliarden Euro. In Frankreich kaufte im Frühjahr Numericable für mehr als 13 Milliarden Euro den Mobilfunkanbieter SFR.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Telekom-Konzern Get AS: TDC übernimmt norwegischen Kabelanbieter"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%