Telekommunikationsunternehmen
Telecom Italia streicht 4000 Stellen

Italiens größtes Telekommunikationsunternehmen Telecom Italia hat weitere Stellenkürzungen angekündigt. Der Konzern werde zusätzlich zu den bereits bekannten 5000 Kürzungen bis 2010 in Italien weitere 4000 Arbeitsplätze streichen, teilte der Konzern am Mittwoch mit.

HB ROM. Zudem will das Unternehmen, das in Deutschland mit Hansenet um Kunden wirbt, Sparten abstoßen, die nicht zum Kerngeschäft gehören. Dafür sollen bis zu drei Mrd. Euro in die Unternehmenskasse fließen.

Der Konzern erwartet den Angaben zufolge im kommenden Jahr Umsatz und Reingewinn im Rahmen des 2008 erwirtschafteten Ergebnisses. Unerwartete Rückschläge auf dem brasilianischen Mobilfunkmarkt und im Deutschlandgeschäft im ersten halben Jahr hatten Telecom Italia im August zu einer Rücknahme der Geschäftsziele für 2008 veranlasst. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 83 000 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%