Thomas Vollmoeller
Der Vorarbeiter von Xing

PremiumDas Karrierenetzwerk verdient sein Geld nicht nur mit Premium-Mitgliedschaften. Xing-Chef Vollmoeller setzt verstärkt auf Vorträge und Workshops, etwa über flache Hierarchien. Die lebt er im Unternehmen selbst vor.

DüsseldorfWer ein weiträumiges Büro und eine Vorzimmerdame erwartet hat, der wird enttäuscht: Thomas Vollmoeller, der Vorstandschef des Karrierenetzwerks Xing, sitzt im Großraumbüro. Und wo bei seinen Kollegen handgeschriebene Schilder mit „Marketing“ oder „Kommunikation“ am Schreibtisch baumeln, steht bei ihm schlicht „CEO“. Das war es aber auch schon mit den Anzeichen dafür, dass hier der Chef eines börsennotierten Unternehmens arbeitet. Auch mit Ideen wie diesen, eben mit einem Chef auf Augenhöhe, verdient Xing Geld.

Die Zahlen für das erste Halbjahr 2017 waren wieder einmal gut: Rund eine Million neue Nutzer konnte das Karrierenetzwerk mit Sitz in Hamburg gewinnen –...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%