Übernahme der ausstehenden Aktien
Tele 2 macht Versatel-Aktionären Angebot

Der schwedische Telekomkonzern Tele 2 startet an diesem Mittwoch sein Übernahmeangebot für die noch in Streubesitz befindlichen Aktien des niederländischen Wettbewerbers Versatel.

HB AMSTERDAM. Das Angebot von 2,20 Euro je Versatel-Aktie bestehe bis 7. Oktober, teilten die beiden Unternehmen am Dienstag in Amsterdam mit. Das Angebot wird von den Aufsichtsgremien von Versatel und Großaktionär John de Mol unterstützt, der 42 Prozent der Anteile hält. Die Offerte hat einen Gesamtwert von 1,34 Milliarden Euro.

Das niederländische Unternehmen soll nach der Übernahme zerschlagen werden, wobei die deutsche Tochter an den Finanzinvestor Apax gehen soll. Mit dem Kauf der Versatel-Sparte will Apax seine Stellung in Deutschland ausbauen. Der Finanzinvestor ist bereits an Deutschlands größtem TV-Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) und dem Telekomanbieter-Verbund Tropolys beteiligt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%