Übernahmen stärken Auslandsposition
Süddeutscher Verlag bündelt seine Fachbuch-Verlage

Der Süddeutsche Verlages will seine Fachbuchverlage zusammenlegen.

HB MÜNCHEN. Künftig werden die Verlage moderne industrie Buch (vmi Buch/Bonn), Hüthig Technik Buch (Heidelberg) und Redline (Frankfurt) als eine Organisationseinheit mit Hauptsitz in Heidelberg geführt, teilte der Süddeutsche Verlag am Mittwoch in München mit.

Dabei sollen die Verlage Redline und vmi Buch auch rechtlich fusionieren. Die Zusammenlegung erlaube es, Kompetenzen zu bündeln und Kunden, Autoren und Leser optimaler zu betreuen, hieß es. Arbeitsplätze sollen durch die Zusammenlegung nicht wegfallen.

Zugleich stärkt der Süddeutsche Verlag mit zwei Übernahmen seine Position im Ausland. Rückwirkend zum 1. Januar sei der führende Onlinedienst für Mediziner in Österreich, Medizin Online Services, übernommen worden. In der Schweiz wird der Verlag zum 1. Juli die Rittmann AG mit Sitz in Basel übernehmen, die unter anderem die „Internationale Transport Zeitung“ (ITZ) verlegt. Zu Kaufpreisen äußerte sich der Verlag nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%