Übernahmeplänen
Rückschlag für Michael Dell

Michael Dell möchte das Unternehmen, das er gegründet hat, gerne wieder zu seinem eigenen machen. Der Firmengründer will Dell mit Beteiligungsgesellschaft übernehmen. Doch nun gibt es den nächsten Rückschlag.

New YorkDer US-Unternehmer Michael Dell hat bei seiner geplanten Übernahme des von ihm gegründeten PC-Herstellers eine schwere Niederlage einstecken müssen. Ein Sondergremium des Konzerns lehnte es am Mittwoch ab, wie von Dell beantragt die Abstimmungsregeln für Aktionäre zu ändern. Damit könnte er für sein Vorhaben nicht genügend Stimmen bekommen. Insider hatten berichtet, sollten die Regeln nicht geändert werden, halte Dell seinen Plan für gescheitert.

Der Firmengründer will zusammen mit der Beteiligungsgesellschaft Silver Lake die Macht im Konzern übernehmen.

Die Gruppe kritisiert, dass Enthaltungen vieler Aktionäre als Gegenstimmen gewertet werden. Dell und Silver Lake bieten Aktionären zurzeit 13,75 Dollar je...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%