Umsatzrückgang
Viele Neukunden helfen O2 nicht weiter

Der Handy-Anbieter O2 hat den Umsatzrückgang im zweiten Quartal trotz vieler neuer Kunden nicht stoppen können. Das Unternehmen fällt weiter hinter den Rivalen E-Plus zurück.

HB MÜNCHEN. Zwischen April und Juni sei der Mobilfunkumsatz um rund vier Prozent auf 727 Mill. Euro gesunken, teilte die Muttergesellschaft Telefonica am Montag mit. Der operative Gewinn halbierte sich auf 98 Mill. Euro, während die Kundenzahl um 374 000 auf 11,6 Mill. kletterte.

O2 Deutschland fällt damit weiter hinter seinen Rivalen E-Plus zurück, der für das zweite Quartal einen kräftigen Zuwachs vermeldete. Mit einem massiven Sparprogramm und dem Abbau von 700 Arbeitsplätzen will Telefonica O2 auf den Erfolgspfad zurückführen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%