Verkauf der Chipsparte
Toshiba rutscht in einen Bieterkrieg

Die einstige Ikone der Japan AG will seine lukrative Chipsparte verkaufen, um ein Rumpf-Toshiba zu retten. Doch der US-Chiphersteller Western Digital will den Verkauf an andere Firmen juristisch verhindern. Toshiba drohen nun schicksalhafte Wochen.

TokioDer schwere japanische Krisenfall Toshiba hat schon viele Deadlines für seine Quartals- und Jahresbilanzen verpasst. Doch nun droht ein eskalierender juristischer Streit mit einem bisherigen Partner, den wichtigsten Teil von Toshibas Rettung zu verzögern: den Verkauf seiner lukrativen Chipsparte.

Der amerikanische Chiphersteller Western Digital, mit dem Toshiba ein Speicherchipfabrik zusammen betreibt, hatte bereits ein internationales Schiedsgerichts angerufen. Denn es hält den geplanten Verkauf der Chipsparte an ein anderes Unternehmen für einen Vertragsverstoß. Doch am Mittwoch amerikanischer Westküstenzeit kündigten die Amerikaner zusätzlich eine einstweilige Verfügung bei einem kalifornischen Gericht an, um das heißumkämpfte Bieterverfahren um Toshibas Tafelsilber zu stoppen.

Toshiba...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%