Video-Angebot
Apple vermarktet deutsche Fernsehserien im iTunes Store

Apple vermarktet künftig auch über seinen deutschen iTunes-Store Fernsehserien. Die Preise pro Folge liegen zwischen 1,99 Euro und 2,49 Euro.

dpa-afx MÜNCHEN. Zweieinhalb Jahre nach dem Start des Videoprogramms in den USA werden in Deutschland 35 TV-Serien von Pro Sieben , Sat.1, ZDF Enterprises und Brainpool sowie den US-Sendern ABC Studios und MTV Networks verfügbar sein, teilte Apple am Mittwoch in München mit. Im Angebot sind unter anderem die Serien "Stromberg", "Tramitz and Friends", "Gsg9" bis hin zu den deutschen Fassungen der US-Serien "Lost", "Desperate Housewives", "Grey's Anatomy" oder "South Park."

Apple hatte in den USA im Oktober 2005 sein Video-Angebot mit TV-Sendungen und Musikclips gestartet und seitdem über 125 Mill. Videos online verkauft. Im September 2006 dehnte das kalifornische Unternehmen das iTunes-Angebot auf Kinofilme aus. Im Januar 2008 führte Apple schließlich in den USA einen Videoverleih via iTunes ein. Die Verzögerung in Deutschland wurde mit den schwierigen Verhandlungen über die Ausstrahlungsrechte begründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%