Webhosting-Geschäft
Ausverkauf bei Yahoo geht weiter

Die resolute Chefin des taumelnden Internetriesen Yahoo plant offenbar den nächsten großen Kahlschlag. Nach Brancheninformationen will CEO Carol Bartz das Webhosting-Geschäft verkaufen. Doch die Preisvorstellungen der Managerin sind im Vergleich zu anderen Transaktionen äußerst ambitiös.

DÜSSELDORF. Der geforderte Kaufpreis von 350 bis 500 Mio. Dollar schrecke aber potenzielle Käufer ab, zitiert die Nachrichtenagentur Reuters eine ungenannte Person aus dem Kreis der Verhandlungen. Yahoo selber erklärt auf Anfrage, man kommentiere Gerüchte grundsätzlich nicht.

Yahoo Small Business (smallbusiness.yahoo.com) hostet schätzungsweise drei Mio. Webseiten und Domainnamen weltweit, davon laut Branchendienst webhosting.info rund 2,6 Mio. in den USA. Webhosting war lange Zeit besonders in den USA ein sicheres Geschäft mit gesunden Margen. Seit gut drei Jahren sinken allerdings die Preise und der Konkurrenzkampf verschärft sich. Anfang 2009 rutschte Yahoo sogar hinter den aggressiv operierenden Neuling 1&1 aus dem deutschen Montabaur auf den fünften Platz des US-Marktes ab.

Die Preisvorstellungen von Yahoo erscheinen im Vergleich zu anderen Transaktionen tatsächlich ambitiös: Ende 2008 zum Beispiel übernahm die 1&1-Mutter United Internet die Webhosting-Tochter von Lycos Europe, United Domains. Für rund 1,1 Mio. verwaltete Domains und 180 000 Kunden zahlte 1&1 gerade mal 34 Mio. Euro. Auf Anfrage des Handelsblatts, ob auch an der Yahoo-Sparte Interesse bestehe, erklärte ein Unternehmenssprecher, dass man sich "grundsätzlich immer alle interessanten Möglichkeiten anschaue". Zu den Gerüchten um Yahoo könne er allerdings nichts sagen.

Allerdings wäre ein Zusammenschluss durchaus sinnvoll. Zusammen mit der Yahoo-Sparte käme 1&1 mit knapp sieben Prozent Marktanteil mit einem Schlag auf den zweiten Platz in den USA hinter Wildwestdomains.com mit 34 Prozent.

Seite 1:

Ausverkauf bei Yahoo geht weiter

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%