Zehn Jahre iPhone
Weil wir dich lieben

PremiumKein Produkt hat unser Leben so verändert wie das iPhone. Zum zehnten Geburtstag seines Kultobjekts sollte Apple uns von der digitalen Dauerbeschallung befreien, die es hervorgerufen hat. Ein Essay.

San FranciscoNicht einmal der von sich so überzeugte Steve Jobs vermochte diesen Triumph vorherzusehen. Das Geheimnis seiner Erfindung sei, sagte der Apple-Gründer zum Start des iPhones einmal, dass es „drei revolutionäre Produkte“ in sich vereine, nämlich einen Bildschirm mit Tast-Bedienung, ein Mobiltelefon und die Verbindung ins Internet. Doch der Apfel-Prophet irrte. Das iPhone, das am 29. Juni seinen zehnjährigen Verkaufsstart in den USA feierte, ist für uns längst mehr als ein Produkt, es ist unser Lebenspartner.

Nach dem Aufwachen gilt unser erster Blick dem iPhone, tagsüber nehmen wir es alle zehn Minuten zur Hand. Wir streicheln es und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%