Andrew Gowers
BP-Chef Dudley tauscht Kommunikationschef aus

BP-Chef Bob Dudley hat den Kommunikationschef des Ölmultis, Andrew Gowers, zum Monatsende ausgetauscht. Die Maßnahme wurde in einer internen Mail mit dem Umbau der Kommunikationsabteilung begründet. begründet.Ein Nachfolger für Gowers steht noch nicht fest.
  • 0

LONDON. Der Kommunikationschef des Ölmultis BP, Andrew Gowers, wird den Konzern zum Monatsende verlassen. Das hat BP-Chef Bob Dudley den Mitarbeitern in einer internen Mail verkündet und mit dem Umbau der Kommunikationsabteilung begründet. Ein Nachfolger für Gowers steht noch nicht fest.

Dudley, der seit Oktober an der BP-Spitze steht, krempelt derzeit das Unternehmen um und hat dabei zwei Ziele vor Augen: Er will die Suche nach neuen Ölvorkommen und die Förderung sicherer machen sowie den durch die Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko ramponierten Ruf von BP reparieren.

Gowers, der in Deutschland vor allem als Gründer der Wirtschaftszeitung "Financial Times Deutschland" bekannt ist, war Mitte 2009 zu dem Energiekonzern gekommen. Als BP im Sommer dieses Jahres die Folgen der Ölpest einzudämmen versuchte, galt der 53-Jährige als einer der engsten Berater des damaligen Konzernchefs Tony Hayward. Der war wegen seines Krisenmanagements in die Kritik geraten. Im Umgang mit Geschädigten und US-Politikern fand er unpassende Worte.

Und auch Gowers sah dabei schlecht aus. Denn entweder hatte der Pressechef Hayward nicht im Griff, oder der Topmanager hörte nicht auf Gowers Rat.

Der langjährige Wirtschaftsjournalist Gowers war vor vier Jahren in das PR-Fach gewechselt, hatte aber bei der Wahl seiner Arbeitgeber kein glückliches Händchen: Er war unter anderem Leiter der europäischen Presseabteilung der Pleitebank Lehman Brothers. Wo er demnächst tätig wird, ist noch unklar.

Kommentare zu " Andrew Gowers: BP-Chef Dudley tauscht Kommunikationschef aus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%