Bericht der Wirtschafts-Woche
Siemens-Personalvorstand gibt angeblich Amt auf

Peter Pribilla wird laut einem Bericht des Magazins Wirtschaft-Woche Ende September aus dem Amt scheiden. Ein Unternehmensprecher der Siemens AG wollte dies offiziell nicht bestätigen.

vwd MÜNCHEN. Der Sprecher bezeichnete es jedoch als „wüste Spekulation“ der Wirtschaft-Woche, wonach der Posten von Pribilla in diesem Falle innerhalb des Zentralvorstandes nicht neu besetzt werden soll. Er verwies in diesem Zusammenhang auf das Betriebsverfassungsgesetz, das die Besetzung der Position eines Arbeitsdirektors vorschreibe.

Dem Bericht zufolge sollen die Aufgaben des Personalvorstandes von einem der übrigen Mitglieder des Gremiums übernommen werden. Nicht richtig sei auch die Behauptung der Wirtschaftwoche, der Siemens-Vorstandsvorsitzende Heinrich von Pierer habe bei einem Besuch in China am Dienstag über technische Probleme beim Transrapid gesprochen. Der Besuch habe nichts mit dem Transrapid zu tun gehabt, betonte der Sprecher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%